Montag, 28. April 2008

Urlaub für den Hund

Henry hat ein aufregendes Wochenende hinter sich, denn er durfte einen Tag und eine Nacht Urlaub von uns machen in der Hundeherberge Friesenhof. Wir haben ihn am Samstag vormittag dorthin gebracht und sind anschließend zu einer Familienfeier nach Hamburg weitergefahren. Wir hatten uns die Unterkunft schon ein paar Tage zuvor angesehen und für gut befunden, somit wussten wir, dass Henry vernünftig untergebracht war. Das einzige Risiko ist halt die Verträglichkeit mit den anderen Hunden dort und das Heimweh. Aber als wir ihn am Sonntag vormittag wieder abgeholt haben schien alles gut geklappt zu haben. Der Hund machte einen fröhlichen aber doch extrem ausgepowerten Eindruck. Die nächsten zwei Tage hatten wir einen sehr müden und ungewöhnlich langsamen Henry, der wahrscheinlich einen gehörigen Muskelkater vom vielen Umhertoben davongetragen hat...Trotzdem werden wir diese Adresse bestimmt für ähnliche Situationen oder Notfälle in Anspruch nehmen.

Dienstag, 8. April 2008

Das Welpentreffen

Am 16.03.08 hat unsere Züchterin zum Welpentreffen des ersten und zweiten Wurfes eingeladen. Wir haben uns in einem kleinen Wäldchen bei Aurich getroffen und konnten die Hunde sogar frei laufen lassen, da noch keine Brutzeit begonnen hatte. Die Hunde haben die ganze Zeit friedlich miteinander gespielt, sind gerannt und natürlich in sämtliche Wasserstellen und Matschpfützen gesprungen, die sie finden konnten. Schön, dass nicht nur unser Hund so verrückt ist...! Ganz vernarrt war Henry in seinen Bruder Balko, die beiden waren unzertrennlich und ähnelten sich auch optisch so sehr, dass wir Mühe hatten, die zwei zu unterscheiden. Es war ein sehr schöner Nachmittag, das Wetter hatte auch ein wenig mitgespielt, und wir haben so viele Flats auf einem Haufen gesehen wie noch nie zuvor. Das allein war schon sehenswert.
Welpentreffen