Mittwoch, 10. Dezember 2008

Total hypnotisiert...

 
 
 
 
Posted by Picasa

Montag, 6. Oktober 2008

Alles ist wieder gut!

Ja, es ist wirklich alles überstanden. Die Pfote ist wieder in Ordnung und alle Zehen sind noch dran. Inzwischen läuft Henry auch schon wieder lange Strecken und wir sind jetzt vorsichtig angefangen, ihn am Fahrrad mitlaufen zu lassen mit einer Hundehalterung, was ihm offensichtlich sehr viel Spaß macht und richtig schön auspowert. Und wir gehen jetzt wieder einmal die Woche in die Hundeschule, denn Henry hat durch seine lange Zwangspause einiges an Erziehung aufzuholen. Aber wir sind sehr froh, daß wir wieder zum normalen Alltag zurückgekehrt sind!

Mittwoch, 10. September 2008

mal ein neues Foto


Posted by PicasaHier einfach mal ein neues Foto von Henry.

Samstag, 2. August 2008

Auf dem besten Weg

Nach zahlreichen Tierarztbesuchen (und -rechnungen...) sieht Henrys Pfote inzwischen fast wieder normal aus. Der Tierarzt ist selbst sehr begeistert, wie weit der Zeh doch schon verheilt ist, wenn es auch noch keine absolute Entwarnung gibt, denn es muss soweit heilen, dass Henry die Pfote wieder voll belasten kann, ohne sie wund zu laufen. Die Hornhaut ist wieder fest angewachsen, allerdings etwas verrutscht unter dem Zeh, dadurch ist die Zehenspitze noch sehr empfindlich. Wir können ihn in der Wohnung schon ganz ohne Schutzschuh oder Verband laufen lassen, nur auf steinigem Untergrund und wenn er sehr doll springt und rennt dann hält die Wunde noch nicht und blutet wieder etwas. Was für eine langwierige Geschichte!!! Aber Henry läuft ganz gut mit der Pfote, was ja auch für eine intakte "Granulation" (Tierarzt) spricht. Dennoch merkt man ihm an, wie sehr er dass Spielen und Herumtoben mit anderen Hunden vermisst, sobald wir auf der anderen Straßenseite einem Hund begegnen. Noch müssen wir leider etwas vorsichtig sein, mit etwas Glück sind wir vielleicht in zwei Wochen endlich damit durch und können wieder normale Spaziergänge unternehmen.

Dienstag, 1. Juli 2008

1. Geburtstag




























Happy Birthday Henry,
hieß es heute morgen. Unser Grosser ist jetzt EIN Jahr alt. In diesem hat er schon für viel Aufregung gesorgt. Sonntag hat er die Schiene gegen einen Neoprenschuh getauscht. Der Verband ist vorerst noch nicht wegzudenken. Es wird noch ein bis zwei Wochen dauern, bis auch hierauf verzichtet werden kann. Das nächste Jahr wird hoffentlich unfallfrei.
Posted by Picasa

Montag, 2. Juni 2008

Bonnie ist da

Bonnie 9 Wochen alt

Die kleine Bonnie ist da.
Bonnie ist ein Shetland Sheepdog. Eher bekannt als "Sheltie" und jetzt 9 Wochen alt. Antje und Elke haben Bonnie letzten Freitag von den Züchtern aus Delmenhorst abgeholt. Henry hatte Bonnie dort auch schon einmal vor ein paar Wochen besucht, jetzt allerdings dürfen die beiden nicht zusammen spielen, da Henry die Pfote schonen muss.

Also auch von unser Seite, heißen wir die die kleine Fußhupe Bonnie herzlich willkommen.

Kapitän Ahab auf Brücke

08:00 waren wir in der Tierklinik Dr. Vick, wo wir schon am Samstag waren. Die Pfote und der Zeh sehen besser aus als noch am Samstag. Das Fleisch hing zwar runter, ist aber nicht abgestorben und so wurde heute in einer OP der Ballen wieder zusammengeheftet und damit sich die Wunde nicht zu sehr bewegt hat er eine Schiene drumherum bekommen. Um 16:00 konnten wir ihn wieder abholen.

Wenn er jetzt über das Laminat läuft klingt das als würde Kapitän Ahab nachts über das Oberdeck humpeln.

Das grosse Problem nun ist ihn stillzuhalten, da er sich so fit fühlt, dass er wieder überall mit hin möchte. Wir sollten sogar das Schmerzmittel absetzen, damit er daran erinnert wird, dass nicht alles in Ordnung ist und sich ein wenig gemäßigter verhält.

Henry muss jetzt täglich zum Verbandswechsel, aber wir haben wieder Hoffnung, dass der Zeh noch zu retten ist.
Posted by Picasa

Sonntag, 1. Juni 2008

Henry ist krank


Während unseres Texelaufenthaltes fing Henry an zu humpeln und hatte einen Tag später (Dienstag) eine extrem angeschwollene Pfote und hohes Fieber. Seitdem sind wir jeden Tag bei diversen Tierärzten. Fieber ist inzwischen weg aber er hat eine schlimme Entzündung (wahrscheinlich durch eine Infektion) in einer Zehe. Die genaue Ursache konnte bisher nicht gefunden werden trotz Aufschneidens der Zehe, deren Ballen "einfach" abgammelt. Die Hornhaut unter dem Ballen kann aber nicht neu gebildet werden, sodass die Zehe amputiert werden muss, wenn nicht langsam eine Wundheilung einsetzt.
Alle bangen jetzt um den weiteren Verlauf. Montag ist der nächste Termin, da fällt dann die Entscheidung.
Posted by Picasa

Samstag, 24. Mai 2008

Ein See-hund

Mit Volldampf voraus. Henry entdeckt die Nordsee für sich in unserem Texel-Urlaub. Hier gibt es extra Strandabschnitte, wo man den Hund von der Leine lassen darf. Henry geniesst diese Freiheit sehr, auch wenn er manchmal eigene Wege geht.




Henry auf Texel

Mittwoch, 14. Mai 2008

Belohnung

 

Wer anstatt in die Kamera zu lächeln, Fratzen schneidet und die Zunge rausstreckt, der wird von Henry mit einem Küssi belohnt. Zumindest einer hat sich ganz gewaltig dabei erschrocken und lässt beim Fratzenschneiden in Zukunft die Augen auf. :-)
Posted by Picasa

Montag, 28. April 2008

Urlaub für den Hund

Henry hat ein aufregendes Wochenende hinter sich, denn er durfte einen Tag und eine Nacht Urlaub von uns machen in der Hundeherberge Friesenhof. Wir haben ihn am Samstag vormittag dorthin gebracht und sind anschließend zu einer Familienfeier nach Hamburg weitergefahren. Wir hatten uns die Unterkunft schon ein paar Tage zuvor angesehen und für gut befunden, somit wussten wir, dass Henry vernünftig untergebracht war. Das einzige Risiko ist halt die Verträglichkeit mit den anderen Hunden dort und das Heimweh. Aber als wir ihn am Sonntag vormittag wieder abgeholt haben schien alles gut geklappt zu haben. Der Hund machte einen fröhlichen aber doch extrem ausgepowerten Eindruck. Die nächsten zwei Tage hatten wir einen sehr müden und ungewöhnlich langsamen Henry, der wahrscheinlich einen gehörigen Muskelkater vom vielen Umhertoben davongetragen hat...Trotzdem werden wir diese Adresse bestimmt für ähnliche Situationen oder Notfälle in Anspruch nehmen.

Dienstag, 8. April 2008

Das Welpentreffen

Am 16.03.08 hat unsere Züchterin zum Welpentreffen des ersten und zweiten Wurfes eingeladen. Wir haben uns in einem kleinen Wäldchen bei Aurich getroffen und konnten die Hunde sogar frei laufen lassen, da noch keine Brutzeit begonnen hatte. Die Hunde haben die ganze Zeit friedlich miteinander gespielt, sind gerannt und natürlich in sämtliche Wasserstellen und Matschpfützen gesprungen, die sie finden konnten. Schön, dass nicht nur unser Hund so verrückt ist...! Ganz vernarrt war Henry in seinen Bruder Balko, die beiden waren unzertrennlich und ähnelten sich auch optisch so sehr, dass wir Mühe hatten, die zwei zu unterscheiden. Es war ein sehr schöner Nachmittag, das Wetter hatte auch ein wenig mitgespielt, und wir haben so viele Flats auf einem Haufen gesehen wie noch nie zuvor. Das allein war schon sehenswert.
Welpentreffen

Donnerstag, 13. März 2008

Hausaufgaben für den Hund

Ich hab mal zusammengetragen, was unser achtmonatiger Hund schon so alles gelernt hat in der letzten Zeit. Einige Befehle beherrscht er schon sehr gut, an manchen müssen wir noch etwas üben, aber es besteht durchaus noch Hoffnung und wir üben jeden Tag...! Also:
Sitz
Platz
Bleib
Komm /Hier
Pfui/Aus
Such
Raus/rein
Wer ist da?(aufmerksam die Türen beobachten)
Bring (das Spielzeug)
Gib (das Spielzeug)
Kehrt (noch in Arbeit) = Richtungswechsel an der Leine
Home (herbeikommen und zwischen den Beinen des Menschen absitzen)
Close (herbeikommen und neben dem Menschen absitzen)
Gute Nacht (hinlegen und Kopf seitlich ablegen) ;-)


Diese Liste wird natürlich weiterhin aktualisiert.

Sonntag, 9. März 2008

Henry macht Urlaub mit uns bei unseren lieben Freunden mit Hund Tobi in Vellmar. Weitere Fotos folgen noch.

Sonntag, 10. Februar 2008

erstes sonniges Wochenende

Hier ein paar Aufnahmen, die wir an einem sonnigen Wochenende geschossen haben

Donnerstag, 31. Januar 2008

neuer Link bei weiterführenden Webseiten

Hallo liebe Leser,
sicher habt Ihr schon mal die Seite von Henry's Züchterin besucht. Jetzt könnt Ihr von hier aus auch auf die Seiten von Henry's Vater gelangen. Er heißt Lennox und ist einer von 3 Flat Coated Retrievern von Michaela Buchholz. Auf Michaelas Webseite findet Ihr eine Menge interessanter Fotos.

http://www.flatcoated.biz/

Freitag, 25. Januar 2008

Samstag, 5. Januar 2008

Halbjahresbericht

Frohes neues Jahr!
Henry ist jetzt auch schon sechs Monate alt geworden und hat den Jahreswechsel gut überstanden. Er hat schon eine beachtliche Größe erreicht, ca. 62 cm (kommt da noch mehr???) und eine tiefere Stimme bekommen. Der Zahnwechsel ist ebenfalls erfolgreich abgeschlossen, allerdings mussten wir den letzten hartnäckigen Milchzahn beim Zahnarzt ziehen lassen.
Inzwischen kennt Henry unseren Tagesablauf ganz gut und weiß auch genau, wann er seinen Spaziergang einfordern kann. Nur die Beziehung zu Kater Carlo ist noch ein wenig schwierig, Carlo ist noch sehr skeptisch, und Henry zu stürmisch...aber das kriegen wir ja bestimmt noch hin.